Madeira, klein aber fein – Alle Madeira Reisetipps

Fast 1.000 Kilometer Luftlinie vom portugiesischen Festland ragt die aus einem vulkanischen Ursprung entstandene Vulkaninsel Madeira aus dem Atlantischen Ozean hervor. Trotz seiner Nähe zum Afrikanischen Kontinent, sind die Menschen auf Madeira, ähnlich wie auf dem Festland von Portugal streng katholisch. Madeira mit seinen benachbarten Inseln (Porto Santo, Ilhas Desertas und Ilhas Selvagens) gehören zu glückseligen Inseln. Durc seinen vulkanischen Ursprung, fällt die Küste Madeira sehr steil in den Atlantischen Ozean ab - man braucht aber keine Angst vor weiteren Vulkanausbrüchen haben, wenn man sich auf Madeira aufhält, Geologen haben errechnet das die letzten Ausbrüche vor etwa 300.000 Jahren stattfanden.

madeira

Tolles Wetter - Tolle Insel!

Durch seine Lage und günstigen klimatischen Bedingungen während des gesamten Jahres, wird Madeira auch als die Blumeninsel bezeichnet - Naturliebhaber werden auf Wanderungen im gebirgigen Inland ihre wahre Freude an der Flora und Fauna haben. Sehenswert sind die Lorbeerwälder der Insel, die seit einigen Jahren zu den Weltkulturerben zählen. Trotz der geringen Fläche von knapp 800 km² herrscht auf der Insel ein unterschiedliches Mikroklima vor, dabei ist der Norden regenreicher als der Süden - dieses Manko wird aber durch intelligente Bewässerungssystem ausgeglichen, die von Norden in Richtung Süden verlegt wurden und die gesamte Insel mit genügend Süßwasser zur Bewässerung versorgen.

Besonders beliebt ist der Madeirawein

Touristisch besuchen in erster Linie Engländer Madeira, aber auch immer mehr Deutsche verlieren sich auf dieses Eiland im Atlantik. Durch die optimalen klimatischen Bedingungen, kann man dort auch während unserer Wintermonate einen tollen Urlaub an Strand, Sonne und Meer verbringen. Abwechslung kann man sich auf den verschiedenen Wandertouren holen, die Insel ist mit einem engmaschigen Wandertournetz erschlossen. Auch wird Madeira von vielen Kreuzfahrtschiffen angelaufen, die dort für 1-2 Tage vor Anker gehen und ihren Passagieren die Möglichkeit geben, die Attraktionen und Sehenswürdigkeiten auf Madeira zu bestaunen. Genießer des Alkohols finden auf der Insel zwei typische Getränke, zum einen der Madeirawein in vier unterschiedlichen Geschmacksrichtungen und zum anderen Poncho ein hochprozentiger Zuckerrohrschnaps.